Distributed Computing (DC)

Mit Distributed Computing (engl. für Verteiltes Rechnen) kannst du dich mit deinem Computer an Forschungsarbeiten wie zum Beispiel in der Klimatologie, Primzahlsuche, Astronomie oder Krebsforschung sowie der Biochemie und -informatik beteiligen (siehe Projektübersicht auf Wikipedia bzw. Rechenkraft.net e.V.).

Wie kannst Du mitmachen?

Zur Teilnahme am DC musst du lediglich die BOINC-Software (entwickelt von der University of California, Berkeley) installieren und einen Account bei einem Projekt anlegen, welches du unterstützen möchtest. Die Software nutzt die ungenutzte Rechenleistung deines Computers, um wissenschaftliche Berechnungen durchzuführen.

Und schon bist du ein Teil von Distributed Computing! Willkommen!

Am 10. Mai 2003 habe ich mich bei Seti@Home angemeldet. Dies war mein Beginn beim verteilten Rechnen. Seit dem habe ich an 25 verschiedenen Projekten teilgenommen.

Seit Januar 2007 beteilige ich mich als Mitglied von Rechenkraft.net am World Community Grid, welches momentan 8 Projekte verwaltet: